Werden Sie Teil der Community!

Mitgestalten, vernetzen und profitieren – die Standardization Community Maps (SCM)

Bringen Sie Ihre Ideen und Expertise ein, um wirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Innovationsfelder voranzubringen. Nutzen Sie die Plattform, um aktiv an der Entwicklung neuer Lösungen mitzuwirken und von den Einblicken anderer Fachleute zu profitieren.
Gemeinsam schaffen wir innovative und nachhaltige Standards.

Aktuelle Themen: Mitgestalten

Entdecken Sie die vielfältigen und aktuellen Themen aus den Standardization Community Maps (SCM). Unsere engagierte Community arbeitet aktiv an diesen Projekten, und Ihre Meinung zählt! Tauchen Sie ein, diskutieren Sie spannende Beiträge und teilen Sie Ihre eigenen Ideen. Gemeinsam gestalten wir die Zukunft der Normung und Standardisierung.

Neues Thema vorschlagen: Werden Sie zum Impulsgeber!

Haben Sie ein wichtiges Thema, das in der Normung und Standardisierung behandelt werden sollte? Teilen Sie Ihren Vorschlag mit uns und tragen Sie zur Gestaltung unserer Zukunft bei. Ihre Ideen machen den Unterschied!

Die Standardization Community Maps

All Electric Society: Vernetzung von Sektoren und Technologien

Mit der Standardization Community Map zur All Electric Society eröffnen wir neue Wege des Austauschs, um frühzeitig Erkenntnisse für den späteren Prozess der Normung zu gewinnen. Ihnen bietet sich damit die Gelegenheit, die Entstehung einer solchen Map von Beginn an kennenzulernen, gemeinsam mit uns zu lernen und mitzugestalten. Sie sehen „Work in Progress“ und ganz im Geiste der SCMs wird diese Map weiterentwickelt und Inhalte fortlaufend aktualisiert. Freuen Sie sich ebenso auf die Erweiterung und Vertiefung des bereits gewonnenen Fachwissens. Sie sind herzlich willkommen, sich in den Gedankenaustausch einzubringen.

FAQ

Eine Standardization Community Map (SCM) ist ein innovatives Dialog- und Koordinationstool, das wirtschaftlich und gesellschaftlich relevante Innovationsfelder abdeckt. Sie helfen dabei, Standardisierungsbedarfe und Normungslücken zu identifizieren und effizient zu adressieren.

Ein wesentlicher Bestandteil der SCM ist die aktive Interaktion und Zusammenarbeit innerhalb der Community. Durch den Dialog und den Diskurs der Herausforderungen in den Innovationsfeldern werden gemeinsam Lösungsvorschläge und Konzepte erarbeitet. So können notwendige Standardisierungsbedarfe identifiziert und entsprechende Handlungsempfehlungen und Maßnahmen im Kontext der Normung und Standardisierung abgeleitet und deren Umsetzung begleitet werden. Dieser kollaborative Ansatz ermöglicht es, die Potenziale der gesamten Community zu nutzen und innovative Lösungen effizienter zu entwickeln.

Mit der Standardization Community Map (SCM) werden mehrere zentrale Ziele verfolgt:

  1. Identifizierung und Adressierung von Standardisierungsbedarfen
    Durch die SCM sollen bestehende Normungslücken und neue Anforderungen in verschiedenen Innovationsfeldern frühzeitig erkannt und effizient angegangen werden.
  2. Förderung der Zusammenarbeit und des Dialogs
    Die SCM ermöglicht eine aktive und kontinuierliche Interaktion innerhalb der Community. Experten, Fachleute und Interessierte aus unterschiedlichen Bereichen können ihre Perspektiven einbringen, diskutieren und gemeinsam Lösungen erarbeiten.
  3. Beschleunigung der Normungsprozesse
    Mit der agilen und dynamischen Herangehensweise der SCM können Standardisierungsbedarfe schneller identifiziert und umgesetzt werden. Dies trägt dazu bei, dass technische Innovationen zeitnah und gezielt in die Normung einfließen.
  4. Erhöhung der Transparenz und Partizipation
    Die SCM bietet eine offene Plattform, auf der alle Beteiligten Einblicke in den aktuellen Stand der Normungsarbeit erhalten und aktiv mitwirken können. Dies fördert eine breitere Beteiligung und trägt zu fundierten Entscheidungen bei.
  5. Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele
    Im Rahmen des DKE Commitments 2030 spielt die SCM eine wichtige Rolle bei der Bewältigung globaler Herausforderungen, insbesondere im Kontext der Nachhaltigkeit und CO2-Neutralität. Durch die Identifizierung und Nutzung der Potenziale, beispielsweise der All Electric Society, wird ein bedeutender Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung geleistet.

Durch die SCM wird eine innovative und zukunftsweisende Normungsarbeit ermöglicht, die sowohl die Effizienz als auch die Qualität der Ergebnisse steigert und gleichzeitig die Zusammenarbeit und Partizipation innerhalb der Normungscommunity stärkt.

Um an einem Thema innerhalb der Standardization Community Maps (SCM) mitzuarbeiten, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Registrierung auf der Plattform
    Erstellen Sie ein Benutzerkonto, falls Sie noch keines haben. Hier können Sie ein Benutzerkonto erstellen: Registrieren
  2. Navigieren zur Themenübersicht
    Nach der Anmeldung gehen Sie zur Themenübersicht. Diese finden Sie hier auf scm.dke.de in der Rubrik “Aktuelle Themen: Mitgestalten”.
    Ebenfalls können Sie direkt zur einer Standardization Community Map im Hauptmenü navigieren. Dort befinden finden Sie die “Topics” in einer Themenübersicht strukturiert.  
  3. Auswahl eines Themas
    Wählen Sie ein Thema aus, das Sie interessiert. Jedes Topic enthält eine detaillierte Beschreibung, einschließlich der aktuellen Herausforderungen, Anforderungen, Lösungsvorschläge und Normungsbedarfe.
  4. Mitwirken und Diskutieren
    Sobald Sie ein Topic ausgewählt haben, können Sie Kommentare hinzufügen, Ihre eigenen Ideen einbringen und bestehende Vorschläge diskutieren. Nutzen Sie die Diskussionsgruppen und Feedback-Tools, um sich aktiv zu beteiligen.
  5. Teilnahme an Online-Events
    Die SCM-Plattform bietet regelmäßig Online-Workshops zu verschiedenen Topics an. Diese Workshops sind eine hervorragende Gelegenheit, sich tiefergehend mit einem Thema auseinanderzusetzen und direkt mit anderen Experten und Interessierten zusammenzuarbeiten.
  6. Erarbeitung und Weiterentwicklung
    Gemeinsam mit der Community können Sie Lösungsvorschläge und Konzepte weiterentwickeln, Standardisierungsbedarfe identifizieren und Handlungsempfehlungen formulieren. Ihre aktive Teilnahme trägt dazu bei, innovative Lösungen zu finden und die Normungsarbeit voranzutreiben.

Registrieren Sie sich und werden Sie Teil unserer Community. Ihre Expertise und Ihr Engagement sind entscheidend für den Erfolg der Standardization Community Maps und die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft.

Ein „Topic“ ist eine umfassende Informationseinheit, die sich auf ein bestimmtes Thema im Bereich der Normung und Standardisierung konzentriert. Es beginnt mit einer Beschreibung der Anforderungen und Herausforderungen zu diesem Thema. Anschließend werden Lösungsvorschläge entwickelt und notwendige Normungsbedarfe identifiziert. Handlungsempfehlungen für die Lösungen werden ausgearbeitet und deren Umsetzung beschrieben. Man kann sich ein „Topic“ wie einen Artikel in einer Enzyklopädie vorstellen, der alle relevanten Informationen zu einem bestimmten Thema sammelt und erklärt.

Ja, Sie können eigene Beiträge einreichen. Nach der Registrierung auf der Plattform können Sie Themen vorschlagen und Ihre Expertise einbringen, um die Normungsarbeit voranzutreiben.

Alle Beiträge - Mehr erfahren und mitreden.